Author Topic: Primitives.get*()  (Read 1968 times)

Offline Empire

  • byte
  • *
  • Posts: 30
    • View Profile
Primitives.get*()
« on: April 29, 2011, 11:18:05 am »
Kann man die Realativen Koordinaten von Objecten die man mit Primitives.get*() erstellt hat verschieben?
Ich schreib ein kleines Raumschiffspiel und für die Planeten wäre es am einfachsten, wenn ich die Planeten
so hätte das wenn der Realative Null-Punkt in der Sonne liegt, die Planeten sich auf ihrer Umlaufbahn befinden.
Dann müsste ich sie immer nur um eine Gewisse Gradzahl drehen.

mfg
Empire

EDIT:
Zu dem Zweck ist die angezeigte Entfernung viel zu gering, mein größtest Schiff wird nur halb angezeigt.
Wie kann ich das umstellen? Ich brauchte das mit 1.000.000 oder so, das die Model SEHR einfach sind
dürfte das kein Problem sein.
« Last Edit: April 29, 2011, 08:57:23 pm by Empire »

Offline EgonOlsen

  • Administrator
  • quad
  • *****
  • Posts: 11769
    • View Profile
    • http://www.jpct.net
Re: Primitives.get*()
« Reply #1 on: May 01, 2011, 09:25:37 pm »
Du kannst das Rotation-Pivot entsprechend setzen. Wenn der Planet z.B. 1000 Einheiten in X-Richtung von der Sonne entfernt startet, wäre das neue Rotation-Pivot (-1000,0,0). Alternativ könntest du ein Dummy-Objekt in der Mitte der Sonne platzieren, den Planeten als Kind definieren (addChild()) und das Dummy-Objekt drehen.

Das mit den 1.000.000 verstehe ich nicht!?

Offline Empire

  • byte
  • *
  • Posts: 30
    • View Profile
Re: Primitives.get*()
« Reply #2 on: May 02, 2011, 08:18:05 pm »
Meine Raumschiffe sind so groß das die Spitze von
der vorderen Clipping-Ebene abgeschnitten und das
Ende wird von der hinteren Clipping-Ebene abgeschnitten.
Das kommt im Spiel aber schlecht rüber, deswegen will
ich die Hintere Clipping-Ebene Auf 1.000.000 setzten.

Offline EgonOlsen

  • Administrator
  • quad
  • *****
  • Posts: 11769
    • View Profile
    • http://www.jpct.net
Re: Primitives.get*()
« Reply #3 on: May 03, 2011, 10:30:33 am »
Kannst du mit World.setClippingPlanes() machen. Beachte dabei aber, dass die near clipping plane per Default ignoriert wird und ehrlich gesagt würde ich das auch so lassen. Ob nun 1 oder 0.5 macht eigentlich keinen Unterschied. 1.000.000 für die far clipping plane ist zu viel. Da hinten reicht die Genauigkeit des Tiefenpuffers schon gar nicht mehr aus, um das vernünftig zu rendern. Aber probier halt ein wenig damit rum.

Offline Empire

  • byte
  • *
  • Posts: 30
    • View Profile
Re: Primitives.get*()
« Reply #4 on: May 03, 2011, 08:56:25 pm »
Ok, dann sind die Anderen Raumschiffe halt irgendwann nicht mehr zu sehen.
Aber ich hab auch ein paar Planeten. Kann ich die irgend wie abbilden auch
wenn die eigendlich hinter der Clipping-Ebene liegen?
Das säh nämlich etwas komisch aus wenn die plötzlich auftauchen.

mfg
Empire

EDIT:
Wie läde man eigendlich ein *.3ds. In dem bsp der Wiki steht nur was zu den Texturen.
« Last Edit: May 03, 2011, 09:07:06 pm by Empire »

Offline EgonOlsen

  • Administrator
  • quad
  • *****
  • Posts: 11769
    • View Profile
    • http://www.jpct.net
Re: Primitives.get*()
« Reply #5 on: May 03, 2011, 09:07:02 pm »
Du könntest auch ein wenig Fog an das Ende des Clipping-Bereichs setzen. So erscheinen die Dinge nicht plötzlich, sondern blenden sanft ein.

Offline Empire

  • byte
  • *
  • Posts: 30
    • View Profile
Re: Primitives.get*()
« Reply #6 on: May 05, 2011, 03:54:58 pm »
Wie weit kann ich die Clipping-Ebene nach hinten schieben, ohne folgen?

mfg
Empire

Offline EgonOlsen

  • Administrator
  • quad
  • *****
  • Posts: 11769
    • View Profile
    • http://www.jpct.net
Re: Primitives.get*()
« Reply #7 on: May 05, 2011, 04:34:34 pm »
Musst du einfach mal ausprobieren...